KOSTENLOSE BRILLENINSPEKTION

 BRILLEN & KONTAKTLINSEN

 ÜBER 120 JAHRE MEISTERQUALITÄT IN SELSINGEN

 KOSTENLOSER SEHTEST

 UHREN & SCHMUCK

 SEHBERATUNG MIT
 VIDEOZENTRIERSYSTEM

Neues Sportbrillensystem mit Wechselscheiben

 

 Zum Schulbeginn empfehlen wir einen Sehtest für Kinder durchzuführen, der Test ist ganz leicht und unter unten stehenden Link zu erreichen.

http://www.1xo.de/sites/all/themes/theme_1xo/online-kinder-sehtest/index.php?_=1472744223

 

 

 

360°-Panorama-Tour
360°-Panorama-Tour

UND HIER GEHT ES ZUM ONLINE-SEHTEST :

Einmal im Jahr zum Optiker

1 X IM JAHR ZUM OPTIKER
Machen Sie bei uns einen Sehtest, jederzeit kostenlos und ohne Termin!

Machen Sie bei uns einen Sehtest, jederzeit kostenlos und ohne Termin!

 

Unsere neue Trendmarke S´OLIVER....wie ich finde eine gelungene Kollektion und das ganze zu einem schmalen Kurs Also Weihnachten kann kommen!

SONNENBRILLE KAUFKRITERIEN

In erster Linie besteht die Aufgabe der Sonnenbrille darin, die Augen vor Blendung und der schädlichen UV-Strahlung der Sonne zu schützen. Darüber hinaus hält sie Wind und Insekten vom Auge fern und verhindert störende Reflexionen. Bestimmte Glasfarben können sogar Kontraste intensivieren. Die Auswahl an Farben und Formen ist riesig, die Entscheidung für ein Modell immer auch Geschmackssache. Bei den "inneren Werten“ gibt es jedoch einiges zu beachten.

 

 


UV-SCHUTZ

Die wichtigste Aufgabe einer Sonnenbrille ist der Schutz vor der schädlichen UV-Strahlung. Kaufen Sie nur Brillen mit einem CE-Zeichen auf der Innenseite des Brillenbügels. Es belegt, dass die Brille die grundlegenden EU-Sicherheitsforderungen erfüllt und ist in Deutschland Pflicht.

FARBE DER GLÄSER

Die Farbe der Gläser hat nichts mit dem UV-Schutz zu tun. Die Intensität der Tönungsfarbe hat lediglich Auswirkungen auf den Blendschutz. Braune, graue und grüne Gläser verfälschen die Farben der Umgebung am wenigsten. Bei gelben, roten und blauen Gläsern braucht das Auge eine gewisse Reaktionszeit, um die Farbe – wenigstens teilweise – zu "neutralisieren". Hier ist Vorsicht gerade im Straßenverkehr geboten. Gelbe und orangefarbene Brillengläser wirken kontraststeigernd und werden deshalb gerne beim Sport verwendet.

QUALITÄT DER GLÄSER

Eine Sonnenbrille sollte, wie jede andere Brille auch, gut geschliffene Gläser haben. Mineralglas und Kunststoff eignen sich gleichermaßen. Hochwertige Gläser der "Optischen Kategorie 1" weisen keine Schlieren, Blasen oder Einschlüsse auf, die zu Kopfschmerzen und müden Augen führen können. Auf einen leichten Fingerdruck hin darf das Glas nicht in sich nachgeben. Ein durch das Brillenglas fixierter Gegenstand sollte sich beim Bewegen der Brille nicht verziehen oder verzerren.

PHOTOTROPE GLÄSER

Hell oder Dunkel – Sie können sich nicht entscheiden? Phototrope Gläsernehmen Ihnen die Entscheidung ab. Wie durch Zauberei und in Sekundenschnelle verdunkeln sich die Gläser bei UV-Einwirkung. Kommen Sie in lichtgeschützte Umgebung, verschwindet die Tönung. Haben Sie lichtempfindliche Augen? Mit selbsttönenden Gläsern ersparen Sie sich den Wechsel zwischen Standard- und Sonnenbrille. Fürs Autofahren eignen sich diese Gläser dagegen nicht, da die Autoscheiben bereits einen Großteil der UV-Strahlen filtern - und ohne diese dunkeln phototrope Gläser sich nicht ein.

SCHARFE SICHT ZUM FAIREN PREIS

Beim Kauf neuer Kontaktlinsen nicht den Überblick zu verlieren, ist bei Dutzenden Anbietern und unzähligen verschiedenen Kontaktlinsentypen gar nicht so leicht. Wir bieten unseren seit Kurzem mit unserer „Hausmarke“ eine Orientierungshilfe.
Unter dem Namen Lensimed bieten Jan-Dirk Bornemann und sein Team nur Kontaktlinsen und Pflegemittel an, die sie selbst aus dem schier unerschöpflichen Angebot auf dem deutschen Markt ausgewählt haben. 

  

BESONDERS ANGENEHM ZU TRAGEN - DANK HIGHTECH UND HYALURON

Vor Kurzem hat das Lensimed-Sortiment komfortablen Hightech-Zuwachs bekommen: Die Monatslinsen Lensimed sind Hightech-Produkte, deren Silikonhydrogel-Material in einem extra entwickelten Prozess dauerhaft mit Hyaluron verbunden wird. Die körpereigene Substanz sorgt dafür, dass der Tränenfilm stabil bleibt und das Auge nicht zu trocken wird. „Dank dieses Wunderstoffs sind die Linsen besonders angenehm zu tragen, auch bei langen täglichen Tragezeiten“, wie Jan-Dirk Bornemann betont. 

Die Lensimed Monats- und Tageslinsen haben eine andere Besonderheit gemeinsam: Die Oberfläche dieser Kontaktlinsen hat eine ähnliche biomolekulare Struktur wie die Muzinschicht im Auge, die Linsen sind also biokompatibel. Diese Biokompatibilität sorgt – wie die Muzinschicht – für einen stabilen Tränenfilm und eine gute Benetzung der Kontaktlinse. Dadurch können die Kontaktlinsen täglich länger getragen werden.

Hier gibt es noch mehr Informationen...

EINMAL IM JAHR ZUM OPTIKER

Viele Menschen sehen schlecht – ohne es zu wissen


Erkundigen Sie sich am besten einmal im Jahr nach der optimalen Versorgung für Ihre Augen in allen Lebenslagen! So sind Sie den Anforderungen im Alltag gewachsen und
vermeiden unliebsame Überraschungen. Zahlreiche Tests und Untersuchungen zeigen, dass die Sehschärfe vieler Menschen mangelhaft ist. Sie sehen schlecht – ohne es zu wissen.

  

Wer nicht gut sieht, ist in vielerlei Hinsicht eingeschränkt

Wenn in der Schule Zahlen und Buchstaben nicht erkannt oder verwechselt werden. Oder im beruflichen Alltag Verspannung, mangelnde Konzentration und Leistungsfähigkeit sowie Müdigkeit zu den ständigen Begleitern gehören oder beim Tennis mehr und mehr Luftlöcher geschlagen werden: dann wird es höchste Zeit, auch einmal die Leistungsfähigkeit Ihrer Augen in einem Sehtest überprüfen zu lassen.

Einmal im Jahr zum Optiker

Auch wenn Sie das Bild mit der Stehlampe, die statt der Grünpflanze gegossen wird, schmunzeln lässt – richtig lustig ist die Vorstellung einer solchen Kurzschluss-Handlung nicht. Überspitzt illustriert, aber leider auch gar nicht so abwegig. Denn die Sehverschlechterung geht oft schleichend vonstatten. Lassen Sie Ihre Sehfähigkeit deshalb beim Augenoptiker überprüfen, dem Experten und ersten Ansprechpartner für gutes Sehen. Ganz ohne Wartezeiten!

Quelle: www.1xo.de